Telekommunikationsanlagen und Übertragungsnetze

Der Anschluss der Telekom oder einem anderen Anbieter endet am Hausübergabepunkt (kurz APL genannt). Aber wie geht es dann weiter bis zum Endgerät?

Der Trend geht in Richtung All IP.

ALL IP

Dies bedeutet, dass alle bisherigen verschiedenen Übertragungstechniken auf Basis des Internet Protokolls (IP) zusammengeführt werden. Für den Nutzer hat das zum einen den Vorteil, dass alle Engeräte wie PCs, Notebooks, Telefone, Drucker, Fernseher etc. über einen einheitlichen Anschluss verfügen. Zum anderen bietet der Aufbau einer ALL IP Anlage Kostenersparnisse, da der gebündelte Bezug von Telefonie, Internetzugang, Fernsehen und gegebenenfalls Mobilfunk in vielen Fällen preislich günstiger sein kann und kein zusätzliches Übertragungsnetzwerk aufgebaut werden muss.

Für den Fall, dass wir Ihr Interesse geweckt haben, beraten wir Sie gerne.

Sie profitieren

  • Sicherheit von der Plaung bis zur späteren Nutzung
  • Berdarfsgerechte Vernetzung Ihres Objektes
  • Zusammenspiel verschiedener Medien in einem Netzwerk

Wir bieten

  • Planung und Auslegung der Anlagen
  • Individuelle Beratung bei der Planung Ihres Objektes
  • Lösungen für die Kopplung verschiedener Anlagenteile