Heizflächenauslegung / Rohrnetzberechnung

bode_tga_planung_heizungstechnik_rohrnetzberechnung

Das 3D-Modell, das bereist für die Berechnung der Heizlast erzeugt wurde, liefert den Wärmebedarf der einzelnen Räume. Je nach Kundenwunsch kann nun festgelegt werden, über welche Wärmeverteiler (z.B. Heizkörper, Fußbodenheizung) die benötigte Wärme an die Räume abgegeben wird.

Bei der Auslegung der Heizflächen können verschiedenste Hersteller und Ausführungen berücksichtigt werden. Anhand der Darstellung im 3D-Modell, kann sich der Kunde davon überzeugen, ob die Platzierung von beispielsweise Heizkörpern, Verteiler oder Rohrleitungen seinen Vorstellungen entspricht.

Die unterschiedlichen Übergabesysteme werden dann in das 3D-Modell übertragen. Im nächsten Schritt werden die genauen Querschnitte und Leitungslängen berechnet. Das Ergebnis dieser Berechnung kann anschließend für die Ausführungsplanung und zur Ausarbeitung einer detaillierten Ausschreibung genutzt werden.

Sie profitieren

  • Exakte Ermittlung der Massen für eine genaue Kalkulation
  • Hoher Anlagenwirkungsgrad durch niedrige Systemtemperaturen
  • Effiziente und bedarfsgerechte Wärmeverteilung

Wir bieten

  • Visualisierung der geplanten Heizflächen und Rohrleitungen am 3D Modell
  • Planung mit den von Ihnen favorisierten Herstellern
  • Gesamtpaket – Ermittlung der Heizlast, Heizflächenauslegung, Rohrnetzberechnung und hydraulischer Abgleich