Lüftungskonzept gemäß DIN EN 13779

Das Lüftungskonzept gemäß DIN EN 13779 ist die Grundlage für die Planung von RTL- Anlagen in Nichtwohngebäuden, die für den Aufenthalt von Menschen bestimmt sind. Anders als bei der Betrachtung von Wohngebäuden, erfolgt hier eine Klassifizierung der Außenluft. Auch Umwelt- und Umgebungsbedingungen (äußere Einflüsse) müssen erfasst werden.

Die Luftqualität ODA („Outdoor Air“) wird in drei Kategorien eingeteilt.

  • ODA 1: saubere Luft, die nur zeitweise staubbelastet sein darf
    Gilt wenn die WHO (Weltgesundheitsorganisation) Richtlinien und alle nationalen Normen oder Vorschriften zur Qualität der Außenluft eingehalten werden.
  • ODA 2: Außenluft mit hoher Konzentration an Staub oder Feinstaub und/oder gasförmigen Verunreinigungen
    Gilt wenn die Verunreinigungskonzentration die WHO Richtlinien oder nationalen Normen oder Vorschriften zur Qualität der Außenluft um einen Faktor bis zu 1,5 überschreiten.
  • ODA 3: Außenluft mit sehr hoher Konzentration an Staub oder Feinstaub und/oder gasförmigen Verunreinigungen
    Gilt wenn die Verunreinigungskonzentration die WHO Richtlinien oder nationalen Normen oder Vorschriften zur Qualität der Außenluft um einen Faktor von mehr als 1,5 überschreiten.

Die gewünschte Raumluftqualität IDA („Indoor Air“) wird in vier Kategorien aufgeteilt.

  • IDA 1: Hohe Raumluftqualität
  • IDA 2: Mittlere Raumqualität
  • IDA 3: Mäßige Raumqualität
  • IDA 4: Niedrige Raumluftqualität

Unter Berücksichtigung weiterer Faktoren wird die erforderliche Lüftungsrate je Raum in Abhängigkeit der zutreffenden OAD und IDA Werte ermittelt.

Sie profitieren

  • Bedarfsgerechte Auslegung der Filter führt zu geringeren Druckverlusten und somit zu einer reduzierten Stromaufnahme der Ventilatoren
  • Klassifizierung der Abluft – Einsatzmöglichkeiten der Umluft werden geprüft
  • Angemessene Raumluftqualität in allen Bereichen

Wir bieten

  • Prüfung der Umwelt- und Umgebungsbedingungen
  • Planung von Systemen zur Wärmerückgewinnung
  • Lösungen für Neubau und Gebäudebestand